Dresden-Marathon 2017 und fünf Hobbyfotografen

Der Anlass für einige Klubfreunde, sich mit Kameraausrüstung und geschärftem Auge an die Strecke des diesjährigen Dresden-Marathon zu stellen, ist die 25-jährige Städtepartnerschaft zwischen Columbus (Ohio, USA) und Dresden. Unser Klub pflegt seit Jahren eine intensive Freundschaft mit einem Fotoklub in Columbus. Auch auf der sportlichen Ebene gibt es natürlich gute Kontakte und so laufen jährlich Dresdner beim Columbus-Marathon und umgekehrt.
Für uns fünf Dresdner, die an verschiedenen Streckenabschnitten standen und mit gezückter Kamera auf ein interessantes Motiv warteten, war es ein sowohl erfahrungsreicher als auch lehrreicher Tag. Unser Fazit: Die Sportfotografie ist keine Sache so „im Vorbeigehen“!

Ein KLICK auf das Bild öffnet es im Großformat.

Ihre Meinungen zu den Bildern bitte per E-Mail an den Klub.
Stand: 15.11.2017